Start Veranstaltungen & Termine Strahlendes Frühjahrsturnier am 27./28. Mai 2017

Strahlendes Frühjahrsturnier am 27./28. Mai 2017

Hochsommer beim Frühjahrsturnier in Weeze

Sommerlich, fast schon zu sommerlich, startete das Frühjahrsturnier des Reitverein Weeze am Samstag, 28.05.2017.
Die Helfer, Richter und Parcoursbauer erwarteten insgesamt 1.200 Starts in vielseitig gestalteten Prüfungen von Führzügelwettbewerb bis hin zur S*-Dressur und Mannschafts-A-Springen an Nachmittag.


Früh ging es los für die erfahrenen Dressurreiter in den Prüfungen der Klasse L und M.
Auf dem großzügigen Springplatz startete das Turnier mit den jungen Pferden in den Springpferdeprüfungen der Klassen A*, A** und L. Hier konnte das große Potential der kreisnahen Pferdezucht bewundert werden.
Highlight auf dem schön geschmückten Dressurviereck war die Dressurprüfung der Klasse S* -St. Georg Spezial-. Erfolgreichster Reiter war hier Niklaas Feilzer mit seinem Hengst Cinema’s Dream. Er platzierte sich zusätzlich mit seinem zweiten Pferd Escada an zweiter Stelle.
Neu in der Ausschreibung war eine Springprüfung der Klasse A** für Reiter über 40 Jahre. Gut gelaunte 11 Reiterinnen und Reiter trotzten der Hitze und ritten hier in geselliger Runde eine Prüfung unter sich. Spannend wurde es zum Schluss beim Mannschaftsspringen der Kl. A* mit rasantem Stechen. 3 Mannschaften aus Uedem, Wetten und Kamp-Lintfort gingen hier an den Start. Den schnellsten Reiter im Stechen stellte der Reitverein Wetten, von dem die Reiterin Saskia van Stephoudt mit ihrem Pferd Zaras Dreams of Scarlet das Stechen für sich entscheiden konnte.

 

Nach einem Gewitter am frühen Morgen kühlte sich der zweite Turniertag nicht merklich ab. So ging es um acht Uhr schwitzend weiter mit dem 2. Tag des Turniers. Hier kamen die jungen Dressurpferde zum Zuge und konnten sehr gute Vorstellungen in den Dressurpferdeprüfungen der Klasse A und L und in der Reitpferdeprüfung zeigen. Erfolgreichster Reiter dieser Jungpferdeprüfung wurde Janine Drissen mit dem erst 3-jährigen Hengst Falihandro der Hengststation Wilbers in Weeze-Wemb.
Nicht nur junge Pferde gingen an den Start, sondern auch die Nachwuchsreiter. In der Führzügelklasse wurden in diesem Jahr erstmals 2 Wettbewerbsarten angeboten. Hier konnten die Kleinsten in dem Führzügelwettbewerb und Führzügelwettbewerb mit Slalom ihr Können unter Beweis stellen, wieder liebevoll am Mikro begleitet von Dea Franken. Für die Fortgeschrittenen gab es vier Reiterwettbewerbe und zusätzlich zwei Springwettbewerbe über 50cm und 65cm hohe Hindernisse. Hier waren schon sehr gute Ritte vom Kreis Klever Nachwuchs zu sehen.
Auf dem Springplatz endete das Turnier mit 2 Springprüfungen der Klasse M.
Den großen Preis der Gemeinde Weeze überreichte als Vertreter der Gemeinde Georg Koenen an Thorsten Nienhaus, der als schnellster Reiter das Stechen bestritt.

Der Reitverein Weeze blickt auf ein sehr sonniges und erfolgreiches Frühjahrsturnier 2017 zurück und bedankt sich hiermit bei allen Helfern, Sponsoren und Mitwirkenden.